Die historische Anhalter Bahn

 

Die alte Trasse

 

Anhalter Bahnhof - Lichterfelde Ost - Ludwigsfelde

Länge: 24,51 km
 
 

Aufgeteilt in mehreren Abschnitten gibt es hier historische Fotos,
sowie Fotos von heute noch erhaltenen historischen Bahnanlagen und Infos zur Strecke
(bitte auf Bilder klicken)

     
Anhalter Bahnhof   Anhalter Bahnhof  (Ahb) 0,0 km
     

Anhalter Bahnhof - Bf. Papestraße

  Anhalter Bahnhof - Bf. Papestraße
     
Bf. Papestraße   Bf. Papestraße (PapV)  3,45 km
     
Bf. Papestraße - Bf. Lichterfelde Ost   Bf. Papestraße - Bf. Lichterfelde Ost
     
Bf. Lichterfelde Ost   Bf. Lichterfelde Ost (Lio)  9,21 km
     
Bf. Lichterfelde Ost - Bf. Lichterfelde Süd   Bf. Lichterfelde Ost - Bf. Lichterfelde Süd
     
Bf. Lichterfelde Süd   Bf. Lichterfelde Süd (Lis) 11,61 km
     
Bf. Lichterfelde Süd - Bf. Teltow   Bf. LichterfeldeSüd - Bf. Teltow
     
Bf. Teltow   Bf. Teltow (Tlo) 14,21 km
     
Bf. Teltow - Bf. Großbeeren   Bf. Teltow - Bf. Großbeeren
     
     
Bf. Großbeeren   Bf./HP Großbeeren (Gsb) 18,36 km
     
     
Bf./HP Großbeeren - HP Birkengrund   Bf./HP Großbeeren - HP Birkengrund Süd
     
     
Bf. Großbeeren   HP Birkengrund (Bgs) 22,5 km
     
     
Bf. Birkengrund Süd - Bf. Ludwigsfelde   Bf. Birkengrund Süd - Bf. Ludwigsfelde
     
     
Bf. Ludwigsfelde   Bf. Ludwigsfelde (Lf) 24,51 km
     
     

Die alte Anhalter Bahn

 
Text und Karte folgt
 

Historische Daten zur Anhalter Bahn (Daten zur Vorortstrecke hier)

 
15.04.1839 Baubeginn
01.07.1841 Eröffnung des 62,79 km langen eingleisigen Abschnittes von Anhalter Bahnhof über Lichterfelde Süd nach Jüterbog
1842 Zweigleisiger Ausbau zwischen Großbeeren - Ludwigsfelde
1845 Zweigleisiger Ausbau zwischen Ludwigsfelde und Trebbin
Mitte 1849 Zweigleisiger Ausbau zwischen Berlin und Großbeeren
06.1853 Zweigleisiger Ausbau zwischen Trebbin und Luckenwalde
1855 Komplettierung des zweigleisigen Ausbau mit dem Abschnitt  Luckenwalde - Jüterbog
15.06.1880 Einweihung des neuen Anhalter Bahnhof
1931 Abschluss der Umbauarbeiten der niveaufreien Ausfädelung der Fern- und Vorortgleise der Anhalter und Dresdener Bahn bei Priesterweg
04.1945 Einstellung des Verkehrs durch den Kriegsauswirkungen
Mitte 1945 Reparationsbedingter Abbau jeweils eines Gleises der Fernbahn zwischen Südende und Wittenberg und an den Gütergleisen zwischen Lichterfelde Süd und Großbeeren
16.06.1945 Wiederinbetriebnahme der Strecke Lankwitz - Jüterbog für den Fernverkehr
08.1945 Wiederinbetriebnahme der Strecke Anhalter Bahnhof - Abzweig Anhalter-/Dresdener Bahn
21.08.1945 Wiederinbetriebnahme der gesamten Strecke Anhalter Bahnhof - Jüterbog für den Fernverkehr
05.1952 Einstellung des grenzüberschreitenden Güterzugverkehres bei Lichterfelde Süd
18.05.1952 Einstellung des Fernverkehres zwischen Anhalter Bahnhof und Großbeeren und damit Schließung des Anhalter Bahnhofes,
Mitte 1952 Abbau der Ferngleise von Stadtgrenze bis Großbeeren
1953 Wiederinbetriebnahme des zweigleisigen Verkehrs zwischen Ludwigsfelde und Luckenwalde
12.04.1954 Aufnahme des durchgängigen zweigleisigen Verkehrs vom Berliner Außenring (BAR) bis nach Wittenberg
1956 Abbau der Ferngleise von Lichterfelde Ost bis Stadtgrenze
23.05.1982 Durchgehend Elektrifizierung der Strecke vom BAR bis Wittenberg
30.07.1982 Elektrifizierung der Strecke von Teltow bis zum BAR
24.05.1998 Einstellung des Regionalverkehres der RB32 zwischen Teltow und Ludwigsfelde - dafür SEV Lichterfelde Ost nach Ludwigsfelde
1999 Neubau der Gleisanlagen von Teltow bis zur Stadtgrenze Berlin
...  
aktuelles hier
   

Zeitungsberichte zu der historischen Trasse bis Lichterfelde Süd / Teltow
  
Rost zerfrißt die Yorckbrücken Berliner Morgenpost vom 02.03.2006
Yorckbrücken vor dem Abriss? Aus dem Parlament vom 16.02.2006
Die Bahn will die historischen Yorckbrücken abreißen Berliner Zeitung vom 08.02.2006
Bahn-Brücken sollen Museum werden Tagesspiegel vom 06.02.2006
Streit um Yorckbrücken Berliner Morgenpost vom 02.02.2006
Historie: Yorckbrücken Berliner Morgenpost vom 02.02.2006
Gutachten soll Denkmalwert der Yorckbrücken feststellen Berliner Morgenpost vom 28.10.2004
Yorckbrücken: Debatte um Denkmalschutz Berliner Morgenpost vom 27.10.2004
Seit 100 Jahren elektrisch nach Lichterfelde Ost "punkt3" vom 10.07.2003
Der Anhalter Steg: Eine alte Brücke an neuem Ort Berliner Zeitung vom 22.02.2001
S-Bahnhof Südende eingestürzt BZ vom 09.07.1957 (09.07.2002)
   

Weitere Links zum Thema  
    
Geschichte der Berlin-Anhalter Eisenbahn Epilog - Eisenbahnstadt Berlin
Förderverein Berlin- Anhaltische Eisenbahn e.V. Förderverein Berlin- Anhaltische Eisenbahn e.V.
Daten zur Berlin-Anhaltischen Eisenbahn Bahnstrecken in Brandenburg
Anhalter Bahn Eisenbahnen im Berliner Raum
Teltow Stillgelegt - Berliner S-Bahnstrecken außer Betrieb
   

Die Information und Anmerkungen sind zusammengetragen aus den oben genannten Zeitungsberichten und Webseiten sowie aus folgenden Büchern:
 

nach oben


Diese Seite ist ein Teil der Homepage www.bsisb.de

Impressum

      
Kostenloser Counter und Statistik von PrimaWebtools.de

letzte Änderung an dieser Homepage:

Freitag, 07 April 2006 - 05:15