Die geplante neue Dresdener Bahn

 

Die geplante Trasse zwischen Kreuzungsbauwerk und Bf. Blankenfelde

Kreuzungsbauwerk - Güterbf. Marienfelde - Blankenfelde

Länge: 14,2 km + 1,9 km Vorleistung
 
 

Aufgeteilt in mehreren Abschnitten gibt es hier Fotos und Infos zur Strecke
(bitte auf Bilder klicken)

     
Vorleistung "Dresdener Bahn"   Vorleistung im Bereich
nördlich und südlich
Krbw Dresdener Bahn
ca. km 4,370 - km 6,062
     
PFA 1
Gbf Mariendorf - Schichauweg
km 6,062 - km 12,300
  Der PfA 1 Gbf Mariendorf - Schichauweg
     
Schichauweg - Stadtgrenze   PFA 2
Schichauweg - Stadtgrenze

km 12,300 - km 14,762
     
PFA 3
Stadtgrenze - Blankenfelde

km 14,762 - km 20,262
  Bf. Blankenfelde
     
     

 

 

Satellitenbild der Trasse

   
Copyright by: Google Aufnahmedatum: ca. 04.2002
Standort: Keyhole-Satellit
 

Blickrichtung: Steglitz-Tempelhof, Teltow-Fläming

Blick von oben auf die geplante Trasse
(Klick aufs Bild = größer)

 

Glücklicherweise darf man unter bestimmten Bedingungen die Aufnahmen aus Google Earth auf privaten Webseiten benutzen.

 


Planung zur Wiederinbetriebnahme der Dresdener Bahn

 
Für den  Ausbau der Strecke Berlin-Dresden wurde im Nov. 1993 die gesetzliche Grundlage im Bundesschienenwegeausbaugesetz geschaffen. Schon 1992 war die Strecke im Bundesverkehrswegeplan enthalten. Im Jahr 1997 kam man auf Baukosten von 513 Mio. DM für den Abschnitt Prellerweg - Blankenfelde und für den weiteren Abschnitt Blankenfelde - Dresden auf 1,94 Milliarden DM. Trotzdem das Vorhaben (erste und zweite  Baustufe) inzwischen (April 2007) von der DB AG als "mittelfristig" zurückgestuft wurde, will man im Jahr 2008 3,9 Mio. Euro, im Jahr 2009 10,5 Mio. Euro, im Jahr 2010 20,0 Mio. Euro und im Jahr 2011 383,6 Mio. Euro in die Strecke investieren.

Die Dresdener Bahn ist im Pilzkonzept der DB AG ein wichtiges Teilstück. Vom Lehrter Bahnhof Richtung Süden folgt die Nord-Süd-Strecke den neuen Fernbahntunnel, der Anhalter Bahn, und im kleineren Umfang auch der Dresdener Bahn über den Regionalbahnhof Potsdamer Platz und dem Südkreuz (Bf. Papestr). Südlich Papestr. teilt sich die Strecke in die Anhalter und Dresdener Bahn. Ein Mischbetrieb zwischen S-Bahn und Fernbahn wie zu früheren Zeiten ist auf dem Abschnitt bis Blankenfelde aus elektrischen Gründen nicht mehr möglich, so das man gleich von einem zweiten Gleispaar ausging.

Nicht direkt zum eigentlichen Bauvorhaben der Dresdener Bahn gehören die im Zusammenhang mit dem Bau der Anhalter Bahn errichteten Rampenbauwerke zur Ausfädelung der Ferngleise und des Kreuzungsbauwerk der Vorortstrecke über die Gleisanlagen der Anhalter Bahn. Dieser Bereich der Ausfädelung wird auf diesen Webseiten als "Vorleistung" bezeichnet.

Das Bauvorhaben soll folgendes umfassen: Wiederaufbau und Elektrifizierung der 14,2 km langen zweigleisigen Strecke vom Abzweig Anhalter Bahn bis Blankenfelde. Bau einer nördlichen Verbindungskurve im Bereich Mahlow zum SAR (Flughafenanbindung) und der Umbau des Bahnhof Blankenfelde.

Da die Strecke auf dem vorhandenen Bahngelände erbaut werden soll, muss die vorhandene S-Bahnstrecke teilweise verschoben werden. Die vorhandenen Eisenbahnüberführungen (EÜ) müssen erweitert werden, sowie alle Bahnübergänge (BÜ) durch Unter- bzw. Überführungen ersetzt werden. Teilweise sollen nur noch Fußgängertunnel (FT) übrig bleiben. Ausgelegt sein soll die Strecke im Berliner Gebiet für Tempo 160 km/h und außerhalb der Stadtgrenze für Tempo 200 km/h.

 

Faxkopie

Planfeststellungsabschnitt 1 bis 3 der Dresdener Bahn
(Faxkopie -Stand 01/04 - Originalgröße durch Reinklicken)

 

Der gesamte Abschnitt von Prellerweg besteht aus drei Planfeststellungsabschnitten (PFA). Der PFA 1 reicht vom Abzweig Dresdener Bahn bei km 6,0+62 am Prellerweg bis zum Schichauweg bei km 12,3+00 mit einer Länge von 6,24 km. Der PFA 2 beinhaltet die Strecke vom Schichauweg bei km 12,3+00 bis zur Landes/Stadtgrenze bei km 14,7+62 mit einer Länge von 2,46 km. Die Strecke von der Landes/Stadtgrenze bei km 14,7+62 bis südlich Bf. Blankenfelde bei km 20,2+62 mit einer Länge 5,5 km, sowie die Kurve zum BAR liegen im PFA 3. Planfestgestellt wurde meiner Kenntnis nach schon der PFA 1 und PFA 3. Das Planfeststellungsverfahren für den PFA 2 läuft seit Dez. 1997, wurde im Jahr 2000 ausgelegt und nur Aufgrund der Inaktivität der Anhörungsbehörde nicht weitergeführt, und nicht nach 4 Jahren Untätigkeit eingestellt (Aussage der Bundesregierung auf Anfrage der CDU).

Im Sept. 2005 lagen die Planunterlagen des PFA 2 nach Änderungen durch angepasste Zugzahlen, sowie neu erstellter Schalltechnischer und Erschütterungstechnischer Untersuchungen erneut aus. Zwischen dem 20.3.2006 und dem 7.4.2006 kam es zu mehreren Erörterungsterminen mit Behörden und betroffenen Anwohnern des PFA 2. Eine erneute Auslegung des PFA 1 gab es vom 4.9. bis zum 4.10.2006. Hier, in der 3. Planänderung ging es eine Änderung im Bereich Buckower Chaussee und neue Erkenntnisse aus Schall- und Erschütterungstechnischen Untersuchungen. Zum gleichen Termin war auch noch einmal der PFA 2 mit erneuten Änderungen ausgelegt. Auch hier gab es Korrekturen aus Schall- und Erschütterungstechnischen Untersuchungen, sowie eine Ergänzung um Rettungswege. Im März 2007 kam es zur Erörterungen der Einwendungen gegen die 3. Änderung des PFA 1.

 

Faxkopie              

Neue Berechnung (Stand 03/05) zu den Zugzahlen im Jahr 2015 auf der Dresdener Bahn und am Eisenbahnkreuz "Glasower Damm"
(Originalgröße durch Reinklicken)

 

Noch immer schwirrt die Idee in manchen Köpfen, ganz auf die Dresdener Bahn im Abschnitt Berlin zu verzichten, und den Verkehr komplett über die Anhalter Bahn zu leiten. Allerdings ist die Anhalter Bahn nicht für eine höhere Verkehrsbelastung über einen längeren Zeitraum bei vermutlich ansteigenden Verkehr geplant und gebaut worden. Die verantwortlichen Stellen gehen aber noch immer von zeitgleicher Inbetriebnahme von Dresdener Bahn und dem geplanten Flughafen "Flughafen Berlin Brandenburg International (BBI)" aus, obwohl die Strecke bei der Bahn als "mittelfristiges Vorhaben" eingestuft wird.

 

Wichtige Daten und Beobachtungen zu den Bautätigkeiten( tlw. Schätzwerte )

 
1997 Einleitung von den drei Planfeststellungsverfahren für die Abschnitte 1 bis 3
12/1997 Gründung der BI Dresdner Bahn durch Anwohner in Lichtenrade
12/97-1/98 Auslegung des Planfeststellungsabschnitt 1
???? Auslegung des Planfeststellungsabschnitt 3 ( Hat jemand eine Ahnung wann und ob? )
01/1998 Auslegung des PFA 2 durch Bürgerinitiative verhindert
08/1998 Senat möchte sich finanziell an Tunnellösung für PFA 2 beteiligen
10/2000 Auslegung des PFA 2 der eine ebenerdige Bauweise vorsieht
Einwendungen von Lichtenrader Anwohner und des Land Berlin
04/2002 Zusage vom Verkehrsministerium an Land Berlin für Einbringung einer Tunnelvariante in die Planfeststellung
08/2002 Überarbeitete Planung mit Tunnel in Planfeststellung eingearbeitet
10/2003 Verkehrsministerium will Tunnelbau nicht mehr finanzieren, da es sich um ein "Wiederaufbau" handelt
4/2004 Die Zusage des Verkehrsministerium zum Tunnelbau wird zurückgezogen
2003-2005 Erste Vorleistungen werden am Kreuzungsbauwerk mit der Anhalterbahn erbracht
09/2005 Erneute Auslegung des tlw. geänderten PFA 2 der eine ebenerdige Bauweise vorsieht
16.3.2006 BVG-Entscheid pro Flughafen BBI - Die Chancen der Dresdener Bahn steigen
03/2006 Mehrere Erörterungstermine der rechtzeitig erhobenen Einwendungen
09/2006 Erneute Auslegung des tlw. geänderten PFA 1 der nun eine SÜ an der Buckower Ch. vorsieht,
sowie Korrekturen bei den Schalltechnischen und Erschütterungstechnischen Untersuchungen
09/2006 Erneute Auslegung des tlw. geänderten PFA 2 der Korrekturen bei den Schalltechnischen und Erschütterungstechnischen Untersuchungen, sowie Ergänzungen bei den Rettungswegen enthält.
09/2006 Erneute?? Auslegung des tlw. geänderten PFA 3
03/2007 Erörterungstermin für Einwendungen zum PFA1 - 3. Planänderung
06/2007 DB AG bleibt bei Fertigstellungstermin 2011 nach Pressemeldung das dieses erst 2015 erfolgt
...  
...  
2008 Erwartung des Planfeststellungsbeschluss
???? Beginn der Bauarbeiten
1.10.2011 letzter bekannter geplanter Fertigstellungstermin der Dresdener Bahn
(geplante Eröffnung Flughafen BBI)
   

Zusammenfassung aktueller Zustand 2005:
   
Ingenieurbauwerke  
Kreuzungsbauwerk Dresdener Bahn fertig
   
Gemachte Beobachtungen zu Bautätigkeiten nehme ich gerne entgegen.
Vielleicht hat jemand noch nicht beschriebene Hinweise, die ich hier ebenfalls veröffentlichen könnte.
Beobachtungen oder Infos an

Zeitungsberichte zu dieser Trasse
    
Regionalbahnhof an der Buckower Chaussee kl. Anfrage Abgeordnetenhaus vom 03.09.2007
Wie stark darf die Bahn am Kunden noch vorbeiplanen? kl. Anfrage Abgeordnetenhaus vom 26.06.2007
Bürgerinitiative droht mit Klage Berliner Morgenpost vom 21.06.2007
Schienenanschluss zum BBI erfolgt planmäßig DB Presseinfo 106/2007 vom 07.06.2007
Airport-Express bleibt auf der Strecke Tagesspiegel vom 06.06.2007
Fehlplanung am S-Bf Buckower Chaussee IGEB - SIGNAL 3/07
Bahngleise blockieren Mauerradweg Tagesspiegel vom 10.05.2007
Bahn investiert kräftig in das Berliner Netz (letzter Absatz) Berliner Morgenpost vom 18.04.2007
Bahnanschluss zum Flughafen BBI ist ungewiss Tagesspiegel vom 05.04.2007
Bahn baut zu langsam Tagesspiegel vom 08.03.2007
Neuer Airport zunächst ohne Airport-Express Berliner Zeitung vom 07.03.2007
Das Bahn-Netz in Berlin und Brandenburg wird weiter komplettiert punkt3 vom 26.10.2006
Gärten als Notausgang – Lichtenrader wollen klagen Tagesspiegel vom 25.09.2006
Bürgerinitiative in Lichtenrade demonstriert für einen Tunnelbau Berliner Morgenpost vom 02.09.2006
Bahnverkehr zum Flughafen BBI wird teuer Berliner Zeitung vom 02.08.2006
Endstation Flughafen Schönefeld Berliner Zeitung vom 27.07.2006
Dresdner Bahn: Genehmigung nicht mehr 2006 Berliner Morgenpost vom 03.06.2006
Klage gegen Dresdner Bahn Berliner Zeitung vom 31.05.2006
Dresdner Bahn: Bauzusage im Herbst erwartet Berliner Morgenpost vom 30.05.2006
Bau des Airport-Bahnhofs wird Ende April ausgeschrieben Berliner Morgenpost vom 11.04.2006
Flughafenbahnhof wird eine Nummer zu groß Tagesspiegel vom 10.04.2006
Schnelle Bahnverbindung zum neuen Flughafen wird nicht pünktlich fertig Berliner Zeitung vom 07.04.2006
Bund nicht gegen Tunnellösung bei Dresdner Bahn in Lichtenrade Berliner Morgenpost vom 08.01.2006
Bürgerinitiative "Dresdner Bahn" wirft Senat Wortbruch vor Berliner Morgenpost vom 28.12.2005
Kein Geld mehr für den Bahntunnel in Lichtenrade Tagesspiegel vom 24.12.2005
Keine Bundesmittel für Tunnelbau Berliner Morgenpost vom 24.12.2005
Alternative zum Tunnel Berliner Woche (Ausg.Tempelhof) vom 07.09.2005
ICE-Bahnhof für Großflughafen gesichert Tagesspiegel vom 06.09.2005
Bahn will Airport BBI doch an Fernbahnnetz anschließen Berliner Morgenpost vom 05.09.2005
Grüne gegen Ausbau der Dresdner Bahn und Großflughafenbahnhof Berliner Morgenpost vom 03.09.2005
Landespolitiker kritisieren Airport ohne ICE-Halt Berliner Zeitung vom 29.08.2005
Kein ICE-Halt am neuen Großflughafen Berliner Morgenpost vom 27.08.2005
Trassenpläne liegen aus Berliner Morgenpost vom 23.08.2005
Neustart für den Zug zum Flughafen Tagesspiegel vom 22.08.2005
Unendliche Geschichte des Umbaus der Dresdener Bahn Aus dem Parlament vom 11.08.2005
BBI: Bund steht zur Schienenanbindung Berliner Morgenpost vom 19.01.2005
Bund steht zum Wiederaufbau der Dresdner Bahn BMVBW vom 18.01.2005
Noch Chancen für schnelle Züge zum Flughafen? Tagesspiegel vom 18.01.2005
Die Bahn spart: Flughafen ohne Airport-Shuttle Berliner Zeitung vom 17.01.2005
Bahnanbindung des Flughafens Schönefeld wieder gefährdet (scrollen) Berliner Morgenpost vom 19.12.2004
Dresdner Bahn verspätet sich Berliner Zeitung vom 11.11.2004
Anwohner wollen für Bahn-Tunnel vor Gericht gehen Berliner Morgenpost vom 19.09.2004
Alle zwei Minuten ein Zug Berliner Zeitung vom 17.09.2004
Protest gegen Tunnelaufgabe Berliner Morgenpost vom 15.09.2004
Bürgerinitiative entsetzt über Aus für Dresdner-Bahn-Tunnel Berliner Morgenpost vom 16.07.2004
Am Ende des Tunnels Tagesspiegel vom 16.07.2004
Kein Tunnel für Dresdner Bahn - Senat beugt sich Minister Stolpe Berliner Morgenpost vom 15.07.2004
Stolpe will keinen Tunnel für den Airport Express Berliner Zeitung vom 13.07.2004
Künftig weniger Express-Züge nach Schönefeld Berliner Morgenpost vom 25.02.2004
Im Express-Tempo an Schönefeld vorbei Tagesspiegel vom 24.02.2004
Streit um Dresdner Bahn eskaliert Tagesspiegel vom 06.10.2003
Der Kampf um den Tunnel Berliner Morgenpost vom 26.02.2003
Tunnelbau für Dresdner Bahn so gut wie sicher Berliner Morgenpost vom 07.12.2002
Flutkatastrophe verzögert Ausbau der Dresdner Bahn Berliner Morgenpost vom 23.08.2002
Mündliche Anfrage über Tunnellösung für Dresdener Bahn Aus dem Parlament vom 18.04.2002
Debatte um die geplante Dresdener Bahn Berliner Zeitung vom 24.02.2003
Airport-Express doch im Tunnel? Berliner Zeitung vom 02.04.2002
Rollt der Airport Express bald im Tunnel? Berliner Zeitung vom 02.10.2001
Mitteilung über den Wiederaufbau der Dresdener Bahn mit dem S-Bf. Kamenzer Damm Aus dem Parlament vom 18.09.2001
16 Varianten für die neue Dresdener Bahn Berliner Zeitung vom 18.09.2001
Senat liegen 4 000 Einsprüche gegen die Dresdener Bahn vor Berliner Zeitung vom 15.11.2000
Ab 2007 rollt der Airport-Express nach Schönefeld Berliner Zeitung vom 25.10.2000
Anwohner fordern Tunnel Berliner Zeitung vom 09.10.2000
Bund fordert leistungsfähigen Airport-Express nach Schönefeld Berliner Zeitung vom 26.07.2000
Senat fordert Tunnel für Dresdener Bahn Berliner Zeitung vom 05.04.2000
Bahn will auf Großprojekte verzichten Berliner Zeitung vom 02.02.2000
Airport-Express soll durch Trog aus Beton rollen Berliner Zeitung vom 06.10.1999
Berlin bezahlt einen Teil des Bahn-Tunnels Berliner Zeitung vom 13.08.1999
Zeitplan für Airport-Expreß extrem knapp Berliner Zeitung vom 21.07.1999
Bericht über den Erörterungstermin zum Planfeststellungsverfahren Stadtteil Zeitung vom April 1999
Senat will Dresdner Bahn in der Erde versenken Berliner Zeitung vom 25.09.1998
   

Weitere Links zum Thema  
Bahn für die Menschen (Neu gestalteter Webauftritt) BI Lichtenrade - Dresdner Bahn e.V.
Ausbau der Dresdener Bahn BI Lankwitz
Die neue Nord-Süd-Verbindung in Berlin Bundesministerium für Verkehr
Baustellen der Bahn E. Kunkel
   

Die Information und Anmerkungen sind zusammengetragen aus den oben genannten Zeitungsberichten und Webseiten, aus Infomaterial der BI, aus "SIGNAL 3/98", aus Unterlagen des PFA 2 sowie aus folgenden Büchern:
 
  • Drehscheibe Berlin - Verkehrsanlagen im Zentralen Bereich (Broschüre DB ProjektBau)
  • Drehscheibe Berlin - Pilzkonzept (Broschüre DB ProjektBau)
  • 125 Jahre Berlin-Dresdener Eisenbahn (Buch alba)

nach oben


Diese Seite ist ein Teil der Homepage www.bsisb.de

Impressum

      
Kostenloser Counter und Statistik von PrimaWebtools.de

letzte Änderung an dieser Homepage:

Dienstag, 30 Oktober 2007 - 08:30