Der historische Bahnhof Papestraße

 

Bereich des: Ringbahnsteig (PAPR) 2003 bis 2005

 
Entfernung: von Tempelhof (TF) 1380 m
Lage:  Gleisplan

zurück zum historischen Streckenabschnitt: Bf. Tempelhof - Bf. Papestraße

Der Bahnsteig heute

 
Nach dem 2001/2002 erfolgten Abriss der auf der südlichen Seite parallel neben der Ringbahn verlaufenden Gütertrasse, wurde an gleicher Stelle ein neues Überführungsbauwerk mit anschließender neuer Trasse errichtet. Diese später wieder für die Güterzüge vorbehaltene Trasse, wurde nun erst einmal als S-Bahnprovisorium hergerichtet. Der Ringbahnsteig war in dieser Zeit durch die tlw. Sperrung des Verbindungstunnels, von der Suadicanistr. wieder über den alten Zugangstunnel der 1937/38 zwischen den Bahnsteigen errichteten kürzeren Verbindung zu erreichen.

Am 8.12.2002 wurde das südliche S-Bahngleis auf die neu gebaute Trasse verlegt. Am 9.12.2002 hielten dann die Züge, die den Ring entgegen dem Uhrzeigersinn befahren zum ersten Mal an dem dazugehörigen südl. provisorischen Richtungsbahnsteig. Dieser Seitenbahnsteig ist durch eine Treppe direkt von der Suadicanistr. zu erreichen. Mit der provisorischen Verlegung dieses S-Bahngleises bekam man am alten Ringbahnsteig Platz, um das zweite neue Gleis zu verlegen, sowie einen zweiten Behelfsbahnsteig für die Gegenrichtung zu errichten. Das nördliche S-Bahngleis wurde am 6.4.2003 auf die neue Trasse verschwenkt. Der daran liegende nördl. provisorische Richtungsbahnsteig wurde am 7.4.2003 in Betrieb genommen. Ihn ereichte man über zwei Treppen von dem nun stillgelegten Ringbahnsteig.

 

Foto und Copyright by: Detlef Hoge

Im Uhrzeigersinn fahrender Zug im Mai 2004

 

Am 7.2.2005 war auch damit Schluss. Da der Zugangsweg dem später durch die Ringbahnhalle führenden Trassenneubau im Wege war, musste man den Zugang zum Ringbahnsteig sperren. Da dadurch auch der nördl. provisorische Richtungsbahnsteig nicht mehr zu erreichbar ist, und ein weiteres provisorisches Zugangsbauwerk zu aufwändig wäre, hat man beschlossen, auch ihn stillzulegen. Fahrgäste, die die Ringbahn im Uhrzeigersinn befahren, und hier aussteigen wollen, müssen nun bis Schöneberg vorfahren, und mit dem Gegenzug bis hierher zurückfahren. Zusteigende Fahrgäste Richtung Schöneberg mussten nun bis zur Eröffnung des neuen Ringbahnsteiges, am 4.4.2005, den Umweg über Tempelhof antreten, um dort in die im Uhrzeigersinn fahrenden Züge zu gelangen.

Von Mitte März 2005 bis 04.04.2005 wurde der nördl. provisorische Richtungsbahnsteig abgerissen.

Der noch bis vor wenigen Tagen in Betrieb befindliche südliche Richtungsbahnsteig
Der neue Ringbahnsteig

 
Der Bau des nördlichen Richtungsbahnsteiges
   
Foto und Copyright by: Detlef Hoge Aufnahmedatum: 10.12.2002  
Standort: Südl. prov.
Richtungsbahnsteig

Blickrichtung: NNW

Nachdem die alten Gleise am alten Ringbahnsteig entfernt worden sind, ...

   
   
Foto und Copyright by: Detlef Hoge Aufnahmedatum: 10.12.2002  
Standort: Südl. prov.
Richtungsbahnsteig

Blickrichtung: NW

... begann man mit dem Bau der zweiten Hälfte der neuen Trasse.

   
   
Foto und Copyright by: Detlef Hoge Aufnahmedatum: 10.12.2002  
Standort: Südl. prov.
Richtungsbahnsteig

Blickrichtung: SO

Innerhalb von vier Monaten verlegte man das neue Gleis in höherer Lage, ...

   
 
Foto und Copyright by: Detlef Hoge Aufnahmedatum: 08.12.2002  
Standort: Südl. prov.
Richtungsbahnsteig

Blickrichtung: SSO

... und baute einen weiteren Seitenbahnsteig direkt neben dem alten Ringbahnsteig.

   
   
Foto und Copyright by: Detlef Hoge Aufnahmedatum: 26.03.2003
Standort: Südl. prov.
Richtungsbahnsteig

Blickrichtung: N

Zwei Wochen vor der Eröffnung ist man hier beim Anbau der Stromschiene.

   
   
Foto und Copyright by: Detlef Hoge Aufnahmedatum: 26.03.2003  
Standort: ehem. Ringbahnsteig

Blickrichtung: SSO

Zwei Zugänge zum Bahnsteig wurden an der südlichen ehem. Bahnsteigkante des ehem. Ringbahnsteig errichtet.

   
Der 22 Monate in Betrieb befindliche nördliche Richtungsbahnsteig
   
Foto und Copyright by: Detlef Hoge Aufnahmedatum: 26.05.2004
Standort: Östl. Bahnsteigende

Blickrichtung: SO

Gleise von/nach TF

Das Teilstück der späteren Gütertrasse wird im östlichen Bereich der Bahnsteigprovisorien noch einmal entfernt, da hier der zweite Teil der EÜ über der verlängerten General-Pape-Str. errichtet werden wird.

 
   
Foto und Copyright by: Detlef Hoge Aufnahmedatum: 13.03.2005
Standort: Südl. prov.
Richtungsbahnsteig

Blickrichtung: Bahnhofsschild

Bahnsteigschild auf dem Provisorium
 
   
Foto und Copyright by: Detlef Hoge Aufnahmedatum: 07.04.2003  
Standort: Östl. Bahnsteigende

Blickrichtung: NW

Am ersten Betriebstag auf dem Bahnsteig

Noch befindet sich rechts das Anfang 2004 entfernte östliche Ende des ehem. Ringbahnsteiges.

   
   
Foto und Copyright by: Detlef Hoge Aufnahmedatum: 16.11.2004
Standort: Bahnsteigmitte

Blickrichtung: SO

Der südl. provisorische Richtungsbahnsteig wurde schon am 9.12.2002 eröffnet. Dieser ist immer noch in Betrieb.
 
   
Foto und Copyright by: Detlef Hoge Aufnahmedatum: 06.02.2005  
Standort: Südl. prov.
Richtungsbahnsteig

Blickrichtung: NNO

Am westl. Ende des ehem. Ringbahnsteiges ...

   
 
Foto und Copyright by: Detlef Hoge Aufnahmedatum: 06.05.2004  
Standort: ehem. Ringbahnsteig

Blickrichtung: SSO

...  befand sich eine ...

   
   
Foto und Copyright by: Detlef Hoge Aufnahmedatum: 06.05.2004
Standort: ehem. Ringbahnsteig

Blickrichtung: SSO

...  der zwei Zugangstreppen.

   
   
Foto und Copyright by: Detlef Hoge Aufnahmedatum: 07.04.2003
Standort: Westl. Bahnsteigende

Blickrichtung: SO

Blick über die in einer Kurve angelegten Seitenbahnsteige
 
   
Foto und Copyright by: Detlef Hoge Aufnahmedatum: 06.05.2004  
Standort: Westl. Bahnsteigende

Blickrichtung: NW

Gleise nach/von SGRR

Dieses Teilstück der Trasse wird in diesem Zustand bleiben (ohne Stromschienen), und später dem Güterverkehr vorbehalten sein.

   
Entfernungen: nach Schöneberg (SGRR) 1270 m
 

weiter zum historischen Streckenabschnitt: Bf. Papestraße - Bf. Schöneberg

 
Der Abriss des nördlichen Provisoriums
   
Foto und Copyright by: Detlef Hoge Aufnahmedatum: 04.04.2005  
Standort: Südl. prov.
Richtungsbahnsteig

Blickrichtung: SO

Ein Monat nach der Stilllegung des Bahnsteiges ...

   
   
Foto und Copyright by: Detlef Hoge Aufnahmedatum: 04.04.2005  
Standort: Südl. prov.
Richtungsbahnsteig

Blickrichtung: NNW

...  begann man langsam mit der Demontage des nördlichen Seitenbahnsteiges.

   
   
Foto und Copyright by: Detlef Hoge Aufnahmedatum: 14.04.2005  
Standort: Südl. prov.
Richtungsbahnsteig

Blickrichtung: SO

Inzwischen ist nichts mehr vom Provisorium zu sehen. Auch das Gleis hat man inzwischen entfernt.

   

zurück zur Startseite: Historischer Bahnhof Papestraße

zurück zur Startseite: Historische Ringbahn

nach oben


Diese Seite ist ein Teil der Homepage www.bsisb.de

Impressum

      
Kostenloser Counter und Statistik von PrimaWebtools.de

letzte Änderung an dieser Homepage:

Dienstag, 14 Juni 2005 - 21:22