Die gemeinsame Vorortstrecke von Anhalter und Dresdener Bahn

 

Bereich des: Vorortbahnsteig Berlin Südkreuz (BSKV)

km 2,81 V - km 3,49 V     Gleisplan

 
Entfernung von Yorckstraße (BYOR): 1190 m     Entfernung nach Priesterweg (BPRS): 1380 m

zurück zu: Der Bahnhof Südkreuz - Allgemeines

zurück zur Startseite: Die Vorortstrecke der Anhalter Bahn

zurück zur Startseite: Die Vorortstrecke der Dresdener Bahn

zurück zum Streckenabschnitt: S-Bf. Yorckstraße - S-Bf. Papestraße (Bahnhof Berlin Südkreuz)


Der Bahnhofsbereich von oben
   
Copyright by: Google Earth Aufnahmedatum: ca. 07.2005  
Standort: Keyhole-Satellit

Blickrichtung: Bahnhofsbereich
Berlin Südkreuz

Dargestellt das gesamte Bahnhofsgebiet der Vorortstrecken mit Abstell- und Kehranlage nördlich Südkreuz sowie der Nord-Süd-Fernbahnstrecke und der Ringbahn
 


Informationen zum Bahnsteig
 
Die Nord-Süd-Strecken erhielten in der 0 Ebene vier Bahnsteige, wobei der Bahnsteig D mit den Gleisen 1 und 2 den beiden Vorortstrecken von Anhalter und Dresdener Bahn vorbehalten ist. Der auf der westlichen Außenseite liegende, 152 m lange Vorortbahnsteig wird im überwiegenden Teil vom Kreuzungsbauwerk der Ringbahn überdacht. In den beiden 22 m breiten Lücken zwischen den Parkhäusern und dem Brückenbauwerk mit der Ringbahnhalle, dem nördlichen und südlichen Ende des im Gegensatz zu den Fernbahnsteigen weit mehr als die Hälfte kürzeren Vorortbahnsteiges, bietet eine von oben verglaste Zwischendecke Wetterschutz. Die Zwischendecke aus Rosten mit Metallprofilen nimmt außerdem die Beleuchtungskörper auf. Die ankommenden bzw. weiterführenden Gleise nördlich und südlich des Bahnsteiges befinden sich ebenfalls im von oben geschützten Bahnhofsbereich, unter der nordwestlichen Parkdeckplatte des Parkdeck Nord (geplant als Parkhaus), sowie unter der südwestlichen Parkdeckplatte des Parkdeck Süd (geplant als Parkhaus).

Der Bahnsteig ist im Bereich des Kreuzungsbauwerkes über ein Aufzug, sowie im nördlichen und im südlichen Bahnsteigbereich über je eine Treppe und je zwei Auf- und Abwärtsführende Fahrtreppen mit dem Ringbahnsteig verbunden, der gleichzeitig als Verteilerebene zwischen den Eingangshallen Ost und West dient. Die beiden Parkhäuser sind auf den der Ringbahn zugewandten Giebelseiten durch je ein Treppenhaus mit integrierten Aufzug am nördlichen und südlichen Bahnsteigende mit dem Vorortbahnsteig verbunden. 

 

Grafik: Detlef Hoge (aus Foto)

Der Vorortbahnsteig - Blick nach Norden

 
Am 7.6.2004 wurde der halbfertige Vorortbahnsteig mit dem vom provisorischen Vorortbahnsteig hierher verschwenkten stadtauswärts führenden Gleis 1 der Nord-Süd-S-Bahnstrecken in Betrieb genommen werden. Der volle Betrieb wurde am 28.6.2004 mit der Verschwenkung des stadteinwärts führenden Gleis 2 aufgenommen, obwohl der Bahnsteig noch in vielen Bereichen durch Baustellenabsperrungen versperrt war. Gleich anschließend wurde das südöstlich liegende Bahnsteigprovisorium abgerissen.

Da der Zugang über Eingangshallen und Ringbahnsteig damals noch nicht möglich war, schaffte man zur Inbetriebnahme des Vorortbahnsteiges mittels einer am 24/25.1.2004 parallel zur späteren Gütertrasse der Ringbahn installierten provisorischen Fußgängerbrücke, eine Verbindung zwischen Suadicanistr. und dem südlichen Ende des Bahnsteiges. Dieses Provisorium wurde zum 14.4.2005 überflüssig und anschließend entfernt. Nun diente der Vorortbahnsteig als Verteilerebene. Der Zugang zum Vorortbahnsteig und damit zum schon seit dem 4.4.2005 von hier erreichbaren Ringbahnsteig erfolgte nun über ein für mobilitätseingeschränkte Personen nicht geeigneten provisorischen Weg über das Parkdeck Nord und das nördliche Treppenhaus. Die beschwerliche Zugangssituation mit dem Weg über das Parkdeck verbesserte sich am 7.10.2005 zumindest für die Fahrgäste die den Bahnhof über den südöstlichen Zugang Suadicanistr. erreichten, als der Ringbahnsteig auf östlicher Seite über die dortige, tlw. fertige Eingangshalle angebunden wurde. Für Fahrgäste aus der nordöstlichen Ecke änderte sich die Situation erst im März 2006, als auch von dort die östliche Eingangshalle betreten werden konnte. Seitdem ist der Vorortbahnsteig nur noch über den Ringbahnsteig zu erreichen.

Das nördliche Treppenhaus wurde anschließend wieder gesperrt. Erst nach der zu einem noch unbestimmten Termin erfolgten Inbetriebnahme des nördlichen Parkdecks, im Gegensatz zum südlichen Treppenhaus und dortigem Parkdeck Süd das seit Fahrplanwechsel am 28.5.2006, der eigentlichen Eröffnung des Bahnhof Berlin Südkreuz genutzt wird, wird es wieder geöffnet werden und Zugang zum Vorortbahnsteig bieten.


Der Gleisbereich im Bild  (Luftbild und Info siehe oben)
   
Die Abstell- und Kehranlage nördlich des Bahnsteiges
   
Foto und Copyright by: Detlef Hoge Aufnahmedatum: 07.06.2005
Standort: Nördl. Ende
Parkdeck Nord

Blickrichtung: NNO

Direkt nördlich des Nordteiles vom Nord-Süd-Trakt mit dem Parkdeck Nord (später Parkhaus Nord) befindet sich die bei km 2,81 V beginnende Abstell- und Kehranlage der Vorortstrecken. Sie dient als Ersatz der alten Kehranlage die sich etwa im Bereich des heutigen Bahnsteig C befand.

Die Kehranlage wird häufig bei betrieblichen Einschränkungen im Nordsüdtunnel genutzt, um eine der beiden aus Süden kommenden Strecken schon hier im Bahnhof Berlin Südkreuz enden zu lassen.

Links der Nordkopf des Bahnhofs mit den Ferngleisen.

   
 
Foto und Copyright by: Detlef Hoge Aufnahmedatum: 18.07.2007  
Standort: Nördl. Ende Vorortbahnsteig am Gleis 2

Blickrichtung: NNO

Während die Fernbahnsteige A bis C schon aus dem durch die beiden Parkhausplatten des Parkdeck Nord abgedeckten nördlichen Teils des Kreuzungsbahnhofes herausragen, ...

 

   
   
Foto und Copyright by: Detlef Hoge Aufnahmedatum: 18.07.2007  
Standort: Nördl. Ende Vorortbahnsteig am Gleis 1

Blickrichtung: NNO

...  beginnt das nördliche Ende des Vorortbahnsteiges D erst am südlichen Ende der nordwestlichen Parkhausplatte, ...
   
   
Foto und Copyright by: Detlef Hoge Aufnahmedatum: 18.02.2007  
Standort: Nördl. Bereich Bahnsteig C

Blickrichtung: SW

... ca. 115 m innerhalb des Nord-Süd-Bereiches.
   
Der Vorortbahnsteig im Bild
   
Foto und Copyright by: Detlef Hoge Aufnahmedatum: 18.02.2007  
Standort: Bahnsteig

Blickrichtung: Bahnhofsschild

Zum Zugangsbereich und zu weiteren Informationen

Noch hängt hier nicht der neue Name

   
 
Foto und Copyright by: Detlef Hoge Aufnahmedatum: 18.07.2007  
Standort: Nördl. Ende Vorortbahnsteig am Gleis 1

Blickrichtung: NNO

Ankommendes Gleis aus BYOR
   
 
Foto und Copyright by: Detlef Hoge Aufnahmedatum: 23.05.2006  
Standort: Nördl. Ende Vorortbahnsteig am Gleis 2

Blickrichtung: NNO

Weiterführendes Gleis nach BYOR

Rechts der Fernbahnsteig C

   
 
Foto und Copyright by: Detlef Hoge Aufnahmedatum: 18.07.2007  
Standort: Nördl. Ende Vorortbahnsteig am Gleis 1

Blickrichtung: SSW

Das Gleis 501 nach Süden, als Bahnsteiggleis 1 bezeichnet.

In dem Bereich der Treppenhäuser zum nördlichen Parkdeck befindet sich eine ca. 22 m breite Lücke zwischen Parkdeck und Kreuzungsbauwerk der Ringbahn mit Ringbahnhalle und darin befindlichen Ringbahnsteig.

   
 
Foto und Copyright by: Detlef Hoge Aufnahmedatum: 03.10.2006  
Standort: Nördl. Bereich Vorortbahnsteig

Blickrichtung: NNO

Auf dem Vorortbahnsteig befinden sich, wie auch auf den anderen Nord-Süd-Bahnsteigen, je zwei Treppenhäuser, hier im nördlichen Bereich zum Parkdeck Nord, und im südlichen Bereich zum Parkdeck Süd.

Das Treppenhaus zum nördlichen Parkdeck, diente während der Bauphase ztw. als nördlicher Zugang zum Bahnhof.

   
 
Foto und Copyright by: Detlef Hoge Aufnahmedatum: 13.06.2005  
Standort: Nördl. Bereich Vorortbahnsteig

Blickrichtung: SSW

Der eigentliche Zugang zum nördlichen Ende des Vorortbahnsteiges ist auch gleichzeitig die Verbindung zum darüber liegenden Ringbahnsteig.

Links die abwärts führende Fahrtreppe, und rechts die aufwärts führende Fahrtreppe sowie die feste Treppe.

   
 
Foto und Copyright by: Detlef Hoge Aufnahmedatum: 29.03.2006  
Standort: Mitte Vorortbahnsteig

Blickrichtung: NO

Die Bahnsteigmitte ist der dunkelste Teil des Vorortbahnsteiges. Nur zusätzliche Leuchten, dem Design nach nicht unbedingt eingeplant, erhellen diesen Bereich.
   
 
Foto und Copyright by: Detlef Hoge Aufnahmedatum: 04.04.2005  
Standort: Mitte Vorortbahnsteig

Blickrichtung: NNO

Auch auf dem Vorortbahnsteig gibt es ein Aufsichtspavillon im Design der auf den Ringbahnsteig stehenden Pavillons.

In der Mitte des Bahnsteiges der Aufzug vom/zum Ringbahnsteig.

   
 
Foto und Copyright by: Detlef Hoge Aufnahmedatum: 29.03.2006  
Standort: Südl. Bereich Vorortbahnsteig

Blickrichtung: SSW

In der 22 m breiten Lücke (bis zur Ringbahnhalle 33 m, dazwischen liegt der Überbau der Ring-Güterbahn) zwischen Kreuzungsbauwerk und Parkdeck Süd bietet wie im nördlichen Bereich die verglaste Zwischendecke Wetterschutz.
   
 
Foto und Copyright by: Detlef Hoge Aufnahmedatum: 29.03.2006  
Standort: Südl. Bereich Vorortbahnsteig

Blickrichtung: NNO

Im südlichen Bereich befindet sich ebenfalls ein Zugang vom Ringbahnsteig, hier neben der festen Treppe die abwärts führende Fahrtreppe. Die aufwärts führende Treppe befindet sich hinter der Stützwand.
   
 
Foto und Copyright by: Detlef Hoge Aufnahmedatum: 25.07.2007  
Standort: Südl. Bereich Vorortbahnsteig

Blickrichtung: SSW

 

Auch am Südende des Vorortbahnsteiges eins von acht quadratischen Treppenhäusern der Nord-Süd-Bahnsteige, jeweils mit sich um ein Aufzugsschacht windender Treppe. Mit dem südlichen Treppenhaus ist das Parkdeck Süd an den Bahnsteig angeschlossen, aber z.Zt. wegen Bauarbeiten nicht nutzbar.

 
   
 
Foto und Copyright by: Detlef Hoge Aufnahmedatum: 18.07.2007  
Standort: Südl. Ende Vorortbahnsteig

Blickrichtung: NNO

Blick zurück in den dunklen Bereich der Nord-Süd-Bahnsteige. Warum man dort die links erkennbare Außenwand auch noch mit dunklen Platten verkleidet hat, bleibt mir ein Rätsel.

Rechts das Gleis 502 nach Norden, als Bahnsteiggleis 2 bezeichnet.

   
 
Foto und Copyright by: Detlef Hoge Aufnahmedatum: 03.10.2006  
Standort: Südl. Ende Vorortbahnsteig am Gleis 2

Blickrichtung: SSW

Ankommendes Gleis aus BPRS AB
bzw. BPRS DB

Links der Fernbahnsteig C

   
 
Foto und Copyright by: Detlef Hoge Aufnahmedatum: 03.10.2006  
Standort: Südl. Ende Vorortbahnsteig am Gleis 1

Blickrichtung: SSW

Weiterführendes Gleis nach BPRS AB
bzw. BPRS DB
   
 
Foto und Copyright by: Detlef Hoge Aufnahmedatum: 23.05.2006  
Standort: Fußgängerweg EÜ Sachsendamm

Blickrichtung: NO

Erst ca. 120 m  nach Ende des Vorortbahnsteiges erreichen die Gleise 1 und 2 das südliche Bahnhofsende bei km 3,49 V. Darüber die südwestlichen Parkhausplatte des Parkdeck Süd.

weiter zum Streckenabschnitt: S-Bf. Papestraße (Bahnhof Berlin Südkreuz) - S-Bf. Priesterweg

zurück zur Startseite: Die Vorortstrecke der Anhalter Bahn

zurück zur Startseite: Die Vorortstrecke der Dresdener Bahn

zurück zu: Der Bahnhof Südkreuz - Allgemeines

nach oben


Diese Seite ist ein Teil der Homepage www.bsisb.de

Impressum

      
Kostenloser Counter und Statistik von PrimaWebtools.de

letzte Änderung an dieser Homepage:

Montag, 30 Juli 2007 - 11:38